"Fidelio" von Ludwig van Beethoven

Kinderoper Papageno in der Schule

Die einzige Oper von Beethoven "Fidelio" kam zu uns an die Schule.

Einige Kinder durften verschiedene Rollen im Stück übernehmen und drei ausgebildete Opersänger übernahmen die Leitung und die Musik.

"Und da war dann noch Leonore, die sich in Männerkleidung beim Kerkermeister Rocco vorstellt, um ihren Gemahl Florestan zu suchen, den sie im Gefängnis vermutet. Und um sich bei dem Alten beliebt zu machen, willigt sie zum Schein in eine Verbindung mit Marzelline ein.

Und da war dann noch Leonore, die sich in Männerkleidung beim Kerkermeister Rocco vorstellt, um ihren Gemahl Florestan zu suchen, den sie im Gefängnis vermutet. Und um sich bei dem Alten beliebt zu machen, willigt sie zum Schein in eine Verbindung mit Marzelline ein.

Die einzige Oper Ludwig van Beethovens erarbeiten wir gemeinsam mit den Schülern, wobei die Kinder in bewährter Weise Rollen übernehmen und die Handlung dieser Befreiungsoper, in der Beethoven die Möglichkeit sah, die gegen jede Tyrannei gerichteten Prinzipien der politischen Freiheit, der Gerechtigkeit und der Brüderlichkeit oder einfach die Rettung eines unschuldigen Helden aus höchster Not zum Ausdruck zu bringen, vorantreiben. "

Es war eine tolle Vorstellung die allen Kindern gut gefallen hat.

(Text von: Judith Wegscheider und http://www.kinderoper.at/Fidelio.shtml)

(Bilder von: Judith Wegscheider und Elisabeth Schmid)