Auf der Burg Kreuzenstein

Lehrausgang der 4b

Als Höhepunkt unserer Projekttage besuchten wir die außergewöhnliche Burg Kreuzenstein in Leobendorf, Niederösterreich.

Zuerst fuhren wir mit dem Zug nach Leobenforf, wo wir über einen malerischen, schattigen Wanderweg zur Burg hinauf marschierten. Dort betrachteten wir zuerst die nähere Umgebung und die Burg von außen.

Anschließend machten wir es uns im Gastgarten der lokalen "Taverne" gemütlich, wo die Kinder auch wieder ein Eis schlemmen durften.

Danach führte uns ein Mitarbeiter durch die Burg, wo wir nicht nur das Innere ausgiebig bestaunen konnten, sondern auch viel Interessantes zum Thema Burg, Ritter und Leben und Arbeiten zu dieser fasznierenden Zeit erfuhren. Die Kinder waren von den Waffen und Ritterrüstungen besonders begeistert, aber auch die Dinge des alltäglichen Lebens in der Ritterzeit fanden großes Interesse.

(Text und Bilder: Bettina Schulz)